CWinApp::LoadCursor(...)

Die Methode LoadCursor(...) lädt einen anwenderdefinierten Cursor. Der zu ladende Cursor muss innerhalb der Ressource der Anwendung definiert sein. Es ist nicht möglich mit Hilfe dieser Funktion einen Standard-Cursor oder einen Cursor aus einer Cursordatei (.cur oder .ani) zu laden. Hierfür muss die Funktion LoadImage(...) verwendet werden.

LoadCursor(....) hat folgendes Prototyping:

HCURSOR LoadCursor (LPCTSTR lpResourceName); bzw
HCURSOR LoadCursor (UINT nIDResource );

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

Parameter

Bedeutung

LPCTSTR lpResourceName Zeiger auf den String der den Namen des zu ladenden Cursors enthält.
UINT nIDResource Ressourcen-ID des zu ladenden Cursors.

Als Returnwert liefert die Funktion das Cursor-Handle des geladenen Cursors. Im Fehlerfall liefert LoadCursor(...) den Wert 0 zurück.



Copyright © 2004

Senden Sie Emails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mailto:info@cpp-tutor.de
 Wolfgang Schröder, Lerchenweg 23, D-72805 Lichtenstein. Tel: +49 7129 6470