API-Funktion ShowWindow(...)

Die Funktion ShowWindow(...) dient zum Anzeigen und Verbergen von Fenster.

ShowWindow(....) hat folgendes Prototyping:

BOOL ShowWindow (HWND hWnd, int nCmdShow);

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

Parameter

Bedeutung

HWND hWnd Fenster-Handle des zu beeinflussenden Fensters.
int nCmdShow Gibt an, wie das Fenster angezeigt werden soll. Die möglichen Werte können der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Als Returnwert liefert die Funktion einen Wert ungleich 0, wenn das Fenster vor dem Aufruf der Funktion sichtbar war. War das Fensters verborgen, wird 0 zurückgegeben.

Nachfolgend nochmals eine (unvollständige) Übersicht über die möglichen Wert für nCmdShow:

Konstante

Bedeutung

SW_HIDE Verbirgt das Fenster und aktiviert das nächste Fenster.
SW_MINIMIZE Verkleinert das Fenster zum Symbol.
SW_RESTORE Aktiviert das Fenster und zeigt es an. Falls das Fenster zum Symbol verkleinert wurde oder als Vollbild dargestellt ist, stellt WINDOWS die ursprüngliche Größe wieder her. Eine Anwendung sollte diesen Wert immer angeben wenn das Fenster aus dem minimierten Zustand geholt wird.
SW_SHOW Aktiviert nur das Fensters, verändert aber seine Größe und Position nicht.
SW_SHOWMAXIMIZED Aktiviert das Fenster und zeigt es als Vollbild an.
SW_SHOWMINIMIZED Aktiviert das Fenster und zeigt es als Symbol an.
SW_SHOWMINNOACTIVE Zeigt das Fenster als Symbol an. Das aktive Fenster bleibt aber aktiv.
SW_SHOWNA Zeigt das Fenster im aktuellen Zustand an. Das aktive Fenster bleibt aktiv.
SW_SHOWNOACTIVATE Zeigt das Fenster in seinem neuen Zustand (Größe und Position) an. Das aktive Fenster bleibt aktiv.
SW_SHOWNORMAL Aktiviert das Fenster und zeigt es an. Ist das Fenster verkleinert oder als Vollbild, wird es auf die Originalgröße gebracht.


Copyright © 2004

Senden Sie Emails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mailto:info@cpp-tutor.de
 Wolfgang Schröder, Lerchenweg 23, D-72805 Lichtenstein. Tel: +49 7129 6470