API-Funkion SendMessage(...)

Durch den Aufruf der Funktion SendMessage(...) sendet eine Anwendung eine Nachricht an ein Fenster und wartet dann solange, bis das Empfangsfenster die Nachricht verarbeitet hat.

SendMessage(....) hat folgendes Prototyping:

LRESULT SendMessage (HWND hWnd, UINT Msg, WPARAM wParam, LPARAM lParam);

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

Parameter

Bedeutung

HWND hWnd Fenster-Handle des Fensters, an das die Nachricht gesandt werden soll. Wird für diesen Parameter der Wert HWND_BROADCAST angegeben, so wird die Nachricht an alle Fenster im System gesendet mit Ausnahme der sogenannten untergeordneten Fenster. Mehr zu den verschiedenen Fenstertypen im Kurs.
UINT Msg Dies ist die eigentliche zu versendende Nachricht.
WPARAM wParam Erste Zusatz-Information zur Nachricht.
LPARAM lParam Zweite Zusatz-Information zur Nachricht.

Gehört das Empfangsfenster nicht zum gleichen Thread (hier gleichzusetzen mit Task), so wird der aktuelle Thread unterbrochen und auf den Thread umgeschaltet, der im Besitz des Empfangsfensters ist.

Als Returnwert liefert die Funktion den Wert, den die Fensterprozedur des Empfangsfensters zurückliefert. Was eine Fensterprozedur ist erfahren Sie im Kurs im Kapitel Einfache Programme ohne MFC in der Lektion Die Fensterprozedur.



Copyright © 2004

Senden Sie Emails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mailto:info@cpp-tutor.de
 Wolfgang Schröder, Lerchenweg 23, D-72805 Lichtenstein. Tel: +49 7129 6470