API-Funktion RegisterWindowMessage(...)

Durch den Aufruf der Funktion RegisterWindowMessage(...) wird eine systemweit gültige Nachricht definiert.

RegisterWindowMessage(....) hat folgendes Prototyping:

UINT RegisterWindowMessage( LPCTSTR lpString );

Die Parameter haben folgende Bedeutung:

Parameter

Bedeutung

LPCTSTR lpString Namen der Nachricht als String, die systemweit definiert werden soll.

Als Returnwert liefert die Funktion die ID (32-Bit Wert) der Nachricht. Konnte die Nachricht nicht definiert werden, so gibt die Funktion den Wert '0' zurück.

Nachrichten die mittels RegisterWindowMessage(...) definiert wurden, werden in der Regel eingesetzt um zwischen mehreren Anwendungen zu kommunizieren. Alle Anwendungen, die eine Nachricht mit dem gleichen Namen definieren, erhalten die gleiche Nachrichten-ID.



Copyright © 2004

Senden Sie Emails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mailto:info@cpp-tutor.de
 Wolfgang Schröder, Lerchenweg 23, D-72805 Lichtenstein. Tel: +49 7129 6470